Zum Inhalt springen

An-/Abreise

Zu Fuß (oder mit dem Fahrrad):

Hier gibt es nichts weiter zu beachten außer der Ankunftszeit am Lagerplatz.

Mit dem Reisebus:

Da es vor Ort genügend Platz gibt, damit eure Reisbusse ankommen und wenden können und im Notfall noch Menschen zur Koordination vor Ort sind, müsst ihr euch keine Sorgen darum machen.

Mit dem Auto:

Es gibt genügend Parkplätze, dass ihre diese dort abstellen könnt. Bedenkt bitte, dass diese nicht direkt am Hauptgeschehen des Lagers abstellt, werden können und somit Fußläufig vom Lagerplatz entfernt geparkt werden müssen.

Mit der Bahn:

Im Nachbarort Tarp gibt es einen Bahnhof für den Regionalverkehr. Von dort gibt es einen Bus, der euch nach Eggebek bringt oder ihr lauft das restliche Stück zu Fuß (ca. 5 km).

Mit dem Boot:

Am Lagerplatz vorbei fließt die Treene und entsteht aus der Eider, die eine direkte Verbindung zum Nord-Ostsee-Kanal hat. Vor Ort haben wir Anlegestellen für Kanus und Platz, um diese zu lagern. Wenn ihr euch entscheidet, auf diesem Wege anzureisen, gebt uns bitte nochmal kurz Bescheid, dass wir das bei der Organisation berücksichtigen können.

Schon da:

„Vor der Fahrt ist Kaperfahrt.“
Wer es ganz wild möchte, ist schon vor dem Start da: Dies kann für Menschen des Aufbaulagers gelten oder für Al die willen te kap’ren varen (alle, die mit uns auf Kaperfahrt fahren).

Weiteres:

Solltet ihr noch weitere Fragen haben oder ihr möchtet euch noch ein paar Anregungen einholen: Schreibt uns gerne!